Algerie

Zitate des Päsidenten der Republik

 

 

 

" (Der) Frieden und ( die ) Stabilität, die sich durch die Bemühungen jedes einzelnen Bürgers nähren, bilden den Kitt, der es ermöglicht hat, die Einheit der Nation im Rahmen der Nationalversöhnung auszubauen und zu festigen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, am 24. Februar 2015 anlässlich des Doppeljubiläums der Gründung des Gewerkschaftsbundes UGTA und der Verstaatlichung der Kohlenwasserstoffe.

 

 

"Möge die Kultur im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen, um die verlorene Zeit, insbesondere was aus unserem eigenen Handeln entstand, wieder aufzuholen, indem wir uns von den Werten unserer Identität, Geschichte, Religion und Sprache inspirieren lassen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

"Ich appelliere an die Kulturschaffenden und die Literaten sowie an die Denker, um sie aufzufordern, ihr Bestens zu geben, um die Kultur der Modernisierung und der Toleranz verbreiten zu können und davon, für uns alle, ein unüberwindliches Hindernis gegen die Verfechter der Unwissenheit und des Obskurantismus, zu machen."

 

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

 

"Offensichtlich hemmen der Einheitsgedanken und die politische Voreingenommenheit die Medienentwicklung. Ihre Entwicklung hängt von einer glaubwürdigen Information ohne Verleumdung und üble Nachrede ab. Sie stellt das oberste Interesse des Landes und der Mitbürger in den Mittelpunkt der Aufgabe, zu informieren."

 

 Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 03.Mai 2015 anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit.

 

"Die Novemberrevolution war auch der Beweis der rigorosen Bindung unserer Vorfahren über mehrere tausend Jahre an ihre Heimat, an die Freiheit und an die Würde. Durch diese ist sie eine Identitätsreferenz unseres Landes und unseres Volkes geworden."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, zum 61. Jahrestag des Beginns der Revolution vom 1.November 1954.

 

 

"Die Verfassung, die wir uns verpflichtet haben, gemäß den Anforderungen unserer Gesellschaft und der universellen Werte zusammen zu ändern (...), muss den Ambitionen unserer Nation entsprechen, eine würdevolle und friedliche Nation, die zu ihren Wurzeln treu und der Modernität offen ist."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 07.Februar 2016 anlässlich der Verabschiedung der Verfassungsänderung.

 

 

"Die Rückschau ist vor allem eine Pflicht zur Erinnerung zu pflegen, damit unser Volk und seine nachfolgenden Generationen sich an den Preis ihrer Unabhängigkeit und ihrer Freiheit erinnert."

 

Botschaft des Präsidenten der Republik Bouteflika anlässlich des 54. Jahrestages der Unabhängigkeit und des Tages der Jugend (05/07/2016).

 

 

"Dies sind also die großen Opfer, der

wir gedenken. Dies ist die Erinnerung,

die wir im nationalen Gedächtnis wach

halten müssen, nicht um den Hass zu

schüren, sondern damit keiner den

Preis vergisst, den unser Volk gezahlt

hat, um frei und unabhängig zu leben."

 

Botschaft des Staatspräsidenten

Abdelaziz Bouteflika anlässlich

des 62. Jahrestages des 01. November 1954.

 

 

 

 

"Wir erleben den Niedergang der Kultur der Akzeptanz des Andersseins und des Prinzips der friedlichen Koexistenz und stellen eine zunehmende Fremdenfeindlichkeit fest, die Eintracht und Liebe ersetzt. Beide Werte gehen überall in der heutigen Welt verloren, was Anlass zur Sorge gibt und eine echte Zusammenarbeit fordert, um alle Formen von Extremismus, fanatische Aspekte und die Ursachen von Hass und Groll auszurotten und um sich dafür einzusetzen, die Gesellschaften vor sektiererischen Konflikten und dogmatischen Entgleisungen zu schützen ."

 


"Wir müssen uns dafür einsetzten, al-Rahma (Gnade) und die Einheit zu fördern und die Gewalt und jede Instrumentalisierung unserer Religion abzulehnen, die darauf abzielt, solche grausame Verbrechen zu verüben und schändliche Komplotte zu schmieden"

 

Botschaft des Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika am 26. Dezember 2016 an die Teilnehmer der 18. Nationalen Woche des Korans.

 

 

 

Algerien: Auswärtiges Amt

Die Erstausgabe des Magazines "Diplomatie"

 

ALGERISCHEN VERFASSUNG

 

|+| PDF herunterladen

Startseite
Drucken  

Kontaktdaten der Zollbehörden

Mitteilung

Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin informiert ihre in Deutschland nicht ansässigen Mitbürger, die beabsichtigen sich in Deutschland aufzuhalten oder Deutschland durchzureisen -.|+| En savoir plus

Durchführungsbestimmungen des Investmentgesetzes

Die Durchführungsbestimmungen des Gesetzes Nr. 16-09 zur Investitionsförderung wurden im Amtsblatt Nr. 16 des Jahres 2017 veröffentlicht...|+| Mehr lesen (PDF)

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

|+| Mehr lesen

Kat: Allgemein
20.11.2017

Teilnahme Algeriens an 23. UN-Klimakonferenz (COP 23)

Algerien nimmt an der 23. UN-Klimakonferenz teil (23rd Conference of the Parties), die vom 06. bis zum 17. November 2017 in Bonn stattfindet. Die algerische Teilnahme wird durch eine Delegation, die von Fatma Zohra Zerouati, Ministerin für Umwelt und Erneuerbare Energien, geleitet wird, vertreten.   Anhand dieser Konferenz soll sich die...[mehr]

Kat: Kultur
20.11.2017

Ausstellung der algerischen Amidoul-Stiftung in Bonn am Rande der 23. Klimakonferenz

Die Amidoul-Stiftung aus Ghardaia nahm an der am Rande der 23. UN-Klimakonferenz (23rd Conference of the Parties) organisierten Ausstellung, die vom 6. bis zum 17. November 2017 in Bonn stattfand, teil, um das Projekt, das sie vor mehr als 10 Jahren im Tal von M’zab realisiert hat, vorzustellen. Dabei geht es um Ksar Tafilalt, ein...[mehr]

Kat: Allgemein
17.11.2017

Feierlichkeiten zum Auswanderungstag « 17. Oktober 1961 »

In seiner Botschaft anlässlich des 56. Jahrestages der Massaker vom 17. Oktober 1961 erinnerte der Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Abdelkader Messahel, an diesem Tag an die Landesleute, die ihr Recht auf Würde geltend machen wollten und auf die Straße gingen, um gegen die demütigenden und diskriminierenden Maßnahmen, die von der...[mehr]

Kat: Wirtschaft
17.11.2017

Neuer Zollkodex – Neue Verordnungen in Sicht

Die algerische Oberzolldirektion macht sich daran, neue Verordnungen zum Gesetz Nr. 17.04, das das Gesetz Nr. 79.07 über den Zollkodex ändert und ergänzt, bis Ende des erstes Halbjahres 2018 zu beschließen. Bis jetzt wurde zehn (10) von insgesamt fünfzig (50) Verordnungen beschlossen. Der Gesetzentwurf für den Haushalt 2018 schlägt vor, die...[mehr]

Kat: Wirtschaft
15.11.2017

Kohlenwasserstoffe : Durchführung von Erdgasprojekten

Sonatrach plant mehrere Projekte zur Gaserzeugung bis Ende 2017 und weitere Projekte zu Beginn des Jahres 2018 durchzuführen. Es handelt sich um Projekte  des Konzerns Reggane (GRN)  und des Konzerns  Timimoune (GTIM) in Hassi Barouda, die vor Jahresende 2017 durchgeführt werden sollen, während zwei weitere Projekte von Touat Gas und Inghar im...[mehr]

Kat: Politik
15.11.2017

Algerien unterzeichnet Vertrag zum Kernwaffenverbot

Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Abdelkader Messahel, hat am Mittwoch, dem 20. September 2017 in New York den Vertrag zum Kernwaffenverbot unterzeichnet.   Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten erklärte, dass durch diese Unterschrift Algerien seine Entschlossenheit erneut bekunde, die nukleare Abrüstung zu einer obersten...[mehr]

Kat: Wirtschaft, Politik
13.11.2017

Algerien - Weltbank

Algerien beschloss sich am 04. Oktober 2017 zur Wiederauffüllung der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) beizutragen. Der algerische Beitrag beträgt 25 Mio. USD, die sich auf elf (11) Jahre erstrecken. Die Internationale Entwicklungsorganisation ist eine Unterorganisation der Weltbankgruppe, deren Rolle darin besteht, die...[mehr]

Kat: Kultur
10.11.2017

Gedenkfeier zur Erinnerung an den 01. November 1954

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 63. Jahrestag des Ausbruchs des nationalen Befreiungskriegs hat die algerische Botschaft in Berlin in ihrem Sitz am 04. November 2017 in Zusammenarbeit mit dem Verein algerischer Studenten und Führungskräfte in Berlin „l’Association des étudiants et cadres algériens à Berlin“ einen Gedenkabend, an dem algerische...[mehr]

Kat: Wirtschaft
09.11.2017

Kohlenwasserstoffe – Abschluss von Verträgen

Der Ministerrat hat am 04. Oktober 2017 drei Präsidialerlasse verabschiedet, die den Abschluss von Verträgen zur Erschließung und Gewinnung von Kohlenwasserstoffen erlauben. Bei dem ersten Vertrag handelt es sich um eine Vertragsänderung zwischen Sonatrach und dem Unternehmen ENI Algérie, um die Dauer der Erschließung eines Vorkommens in Zemoul...[mehr]

Ausstellung über Algerien 01/2016

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.