Algerie
Tourismus  >  Details
Drucken  

06.11.2014 12:49 Kategorie: Tourismus

Internationale Partnerschaft im Tourismusbereich

Bei der Plenarsitzung des Rates der Nation am 09. Oktober 2014 für mündliche Fragen unterstrich die Ministerin für Tourismus und Handwerk, Nouria Yamina Zerhouni, die Bedeutung der Partnerschaftsabkommen mit verschiedenen internationalen Hotelketten, um von ihren Erfahrungen zu profitieren und die touristischen Leistungen in Algerien zu verbessern.

 

Die Partnerschaft mit diesen Hotelketten steht im Rahmen des Branchenprogramms zur Verbesserung der Reiseangebote und der Leistungen sowie des Managements und der Personalqualifikation. In diesem Zusammenhang haben 21 Hotels Abkommen mit mehreren internationalen Hotelketten abgeschlossen. Die Zahl ist steigerungsfähig.

 

817 touristische Projekte sind geplant und sollen mehr als 99.000 neue Betten schaffen. Ein Investitionsführer im Tourismusbereich wurde erarbeitet, um die Investoren über die ergriffenen Maßnahmen zur Erleichterung der Projektdurchführung zu informieren. Vereinbarungen wurden mit zahlreichen Privat-und Staatsbanken getroffen, um den Zugang zum Kredit zu erleichtern.

 

Neben der Ausarbeitung von 20 touristischen Wilaya-Gestaltungsplänen wurde   ein  Gestaltungsplan für fünfzehn (15) touristische Erweiterungsgebiete beschlossen.

 

Was die Ausbildung betrifft, hat der Staat beschlossen,  zwanzig (20) Institute für Tourismus bis 2020 landesweit zu verwirklichen.

Quelle: APS

Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.