Algerie
Wirtschaft
Drucken  

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

 

Diese Maßnahme mit der Bezeichnung „National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum“ zielt auf die  Mobilisierung der verfügbaren Ressourcen ab, um wirtschaftliche Projekte des Staates zu finanzieren.

 

Die Zeichnung dieser Anleihe findet in Bank- und Postfilialen, Filialen der Banque d’Algérie und der zentralen, regionalen und Haupt-Treasuries sowie in Versicherungsagenturen.

 

Die Zeichnungsdauer beläuft sich auf 6 Monate. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass der Staat die Maßnahme schließt, nachdem der erwartete Höchstbetrag erreicht wird.

 

Diese Anleihen betragen je DZD 10 000, DZD 50 000 und DZD 1 000 000 und sind nach Rückzahlungszeit wie folgt verzinst: 5%  Zinssatz für Obligationenanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 3 Jahren und 5,75% Zinssatz für Obligationsanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 5 Jahren.

09.09.2019

Algerien – NTIC: Elektronischer Zahlungsverkehr

Die wirtschaftliche Interessenvereinigung für den elektronischen Zahlungsverkehr (GIE Monétique) hat am Mittwoch, den 10. Juli, angekündigt, dass sie mit dem Mobile Payement (M-Payment) Anfang 2020 starten wolle. Die Einführung von "M-Payment" fügt sich in den Rahmen der Diversifizierung der Dienstleistungen und Produkten des elektronischen...[mehr]

01.09.2019

Internationale Messe für Landwirtschaft, Viehzucht und Landtechnik "SIPSA-FILAHA 2019"

Die 19. internationale Messe für  Landwirtschaft, Viehzucht und Landtechnik "SIPSA-FILAHA 2019" wird vom 07. bis 10. Oktober 2019 in Algier stattfinden. Der Schwerpunkt dieser Messe, die unter dem Motto "Für die Kontinuität der Stärkung der Grundlagen der Ernährungssicherheit" organisiert wird,  wird bei den neuesten Innovationen in der...[mehr]

22.08.2019

Algerien – China: Algerien billigt eine Absichtserklärung mit China

Ein Präsidialerlass zur Billigung einer Absichtserklärung zwischen Algerien und China über die Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative „wirtschaftliche Verbindung der Seidenstraße und der maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts“  wurde im letzten Amtsblatt veröffentlicht. Diese Absichtserklärung über die Zusammenarbeit im Rahmen der...[mehr]

22.08.2019

Algerien / Meerwasserentsalzung

Die Anzahl der Meerwasserentsalzungsanlagen in Algerien wird sich bis 2021 auf 15 Anlagen erhöhen. Ausschreibungen für den Bau von vier neuen Anlagen werden demnächst veröffentlicht. Derzeit sind es 11 Anlagen, die 17% des gesamten Trinkwasserverbrauchs auf nationaler Ebene produzieren. Dieser Satz wird sich mit der Inbetriebnahme der geplanten...[mehr]

14.08.2019

Algerien / Hydraulik

Algerien wird vor Ende des Jahres 2019 Geräte zur Entschlammung von Talsperren herstellen. Die ersten Geräte sollten im  ersten Halbjahr 2019 hergestellt werden.  Aus finanziellen Gründen wurde die Herstellung jedoch verschoben. Dies teilte der Minister für Wasserressourcen, Ali Hammam, mit, der erklärte, dass die Herstellung dieser Geräte durch...[mehr]

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.