Algerie
Konsularabteilung  >  Ausstellung eines Reisepasses
Drucken  

Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin


teilt mit, dass aus Anlass des Geburtstages des Propheten


Mohamed, die Botschaft am Dienstag, dem 20. November 2018,


geschlossen bleibt.

 

 

Mitteilung



Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin lädt die algerischen Staatsangehörigen, die in Deutschland ansässig sind, bei der Botschaft angemeldet sind und einen Biometrischen Reisepass innehaben, dazu ein, in der Botschaft zu erscheinen, um ihren Reisepass sechs (06) Monate vor seinem Ablauf zu verlängern.

 

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

  • ein ordnungsgemäß ausgefülltes und vom Antragsteller  oder vom gesetzlichen Vormund (bei Minderjährigen) unterschriebenes Antragsformular;
  • der biometrische Reisepass, der bereits abgelaufen ist oder in Kürze abläuft;
  • eine Heiratsurkunde bzw. eine Scheidungsurkunde bei geschiedenen Frauen;
  • Nachweis über eine Aufenthaltserlaubnis;
  • vier (04) biometrische Passbilder neueren Datums, von der gleichen Serie,  ohne Rand und mit einem weißen Hintergrund;
  • Kanzleigebühren (60 Euro).

 

*Das Antragsformular können Sie unter www.algerische-botschaft.de herunterladen.

 

 

Mitteilung

Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin lädt die algerischen Staatsangehörigen, die in Deutschland ansässig sind, bei der Botschaft angemeldet sind und einen Biometrischen Reisepass innehaben, dazu ein, in der Botschaft zu erscheinen, um ihren Reisepass sechs (06) Monate vor seinem Ablauf zu verlängern.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

· ein ordnungsgemäß ausgefülltes und vom Antragsteller oder vom gesetzlichen Vormund (bei Minderjährigen) unterschriebenes Antragsformular;

· der biometrische Reisepass, der bereits abgelaufen ist oder in Kürze abläuft;

· ein gültiger Konsularausweis;

· eine Heiratsurkunde bzw. eine Scheidungsurkunde bei geschiedenen Frauen;

· Nachweis über eine Aufenthaltserlaubnis;

· vier (04) biometrische Passbilder neueren Datums, von der gleichen Serie, ohne Rand und mit einem weißen Hintergrund;

· Kanzleigebühren (60 Euro).

*Das Antragsformular können Sie unter Sie unter www.algerische-botschaft.de herunterladen.

Mitteilung

Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin lädt die algerischen Staatsangehörigen, die in Deutschland ansässig sind, bei der Botschaft angemeldet sind und einen Biometrischen Reisepass innehaben, dazu ein, in der Botschaft zu erscheinen, um ihren Reisepass sechs (06) Monate vor seinem Ablauf zu verlängern.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

  • ein ordnungsgemäß ausgefülltes und vom Antragsteller  oder vom gesetzlichen Vormund (bei Minderjährigen) unterschriebenes Antragsformular;
  • der biometrische Reisepass, der bereits abgelaufen ist oder in Kürze abläuft;
  • ein gültiger Konsularausweis;
  • eine Heiratsurkunde bzw. eine Scheidungsurkunde bei geschiedenen Frauen;
  • Nachweis über eine Aufenthaltserlaubnis;
  • vier (04) biometrische Passbilder neueren Datums, von der gleichen Serie,  ohne Rand und mit einem weißen Hintergrund;
  • Kanzleigebühren (60 Euro).

 

*Das Antragsformular können Sie unter Sie unter www.algerische-botschaft.de herunterladen.

 

MITTEILUNG



Der Übergang vom normalen aktuellen Reisepass zum biometrischen Reisepass

 

Unsere bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin immatrikulierten Staatsangehörigen werden daran erinnert, dass der normale Reisepass, welcher gegenwärtig noch im Umlauf ist, ab dem 23. November 2015 nicht mehr als Reisedokument angenommen wird.


Nach den Richtlinien der internationalen Zivilluftfahrt-Organisation wird der biometrische Reisepass ab dem 24. November 2015 weltweit als einzig gültiges Reisedokument an den Grenzkontrollstellen akzeptiert.


Die Staatsangehörigen, die den Antrag auf einen biometrischen Reisepass noch nicht gestellt haben, werden gebeten, sich mit der Botschaft in Verbindung zu setzen, um die nötigen Schritte für die Erlangung dieses neuen Reisedokuments einzuleiten.

 


 

Wichtig



Die bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin immatrikulierten algerischen Staatsangehörigen werden darauf hingewiesen, dass die Reise nach Algerien für die Inhaber eines algerischen Personalausweises und eines ausländischen Reisepasses ohne Visum nur noch bis 31.10.2016 möglich ist.


Für weitere Informationen werden Sie gebeten, Kontakt unter folgender Nummer aufzunehmen: 030 437 37 170

 


 

 

Neue Maßnahmen zum Erscheinen der Kinder unter zwölf Jahren,


die   biometrische Reisepässe beantragen.



Unsere Staatsangehörigen werden davon in Kenntnis gesetzt, dass das Erscheinen in der Botschaft der Kinder unter zwölf Jahren, die einen biometrischen Reisepass beantragen, nicht mehr erforderlich ist. Dies gilt sowohl für die Antragstellung als auch für die Abholung des Reisepasses. Diese beiden Vorgänge können nun vom gesetzlichen Vormund des Kindes durchgeführt werden. (Der Erlass wurde im Amtsblatt N° 24 vom 13. Mai 2015 veröffentlicht).

 

 

 

Die Botschaft könnte jedoch die Anwesenheit der Kinder verlangen, wenn sie es für nötig erachtet, zusätzliche Überprüfungen zu veranlassen, um die tatsächliche Vormundschaft festzustellen und den Aufenthalt des Kindes nachzuweisen. Die notwendigen Unterlagen zur Erlangung des biometrischen Reisepasses bleiben unverändert. Die vorgelegten Fotos für die Akte müssen jedoch den erforderlichen biometrischen ICAO-Standards entsprechen (weißer Hintergrund, Gesicht zentriert positioniert, freie Stirn).

Biometrischer Reisepass

 

MITTEILUNG


Die in Deutschland ansässigen algerischen Staatsbürger werden darüber informiert, dass die Konsularabteilung der Algerischen Botschaft in Berlin und das Algerische Generalkonsulat in Bonn ab dem 15. April 2013 biometrische Reisepässe ausstellen.


Es werden künftig nur noch biometrische Reisepässe ausgestellt.


Der offizielle Ablauf der Ausstellung der neuen biometrischen Reisepässe erfordert Formalitäten, die unbedingt beachtet werden müssen.

 

 

Weiterhin werden die Staatsbürger aufmerksam gemacht, dass folgende Dokumente unbedingt bei der Einreichung des Antrags vorzulegen sind:



  • Geburtsurkunde 12S (siehe Internetseite: demande12s)
  • Formular für die Beantragung des biometrischen Reisepasses (sorgfältig ausgefüllt)
  • 4 aktuelle Biometrische passfotos 35 × 45 mm groß
  • Nachweis über einen Aufenthaltstitel
  • für Minderjährige: elterliche Genehmigung oder des Vormunds
  • Kanzleigebühren 60 €

 

N.B :      Minderjährige Kinder können nicht mehr in den Reisepass der Eltern eingetragen werden. Damit sie reisen können, muss für sie unbedingt ein eigener Reisepass ausgestellt werden.

 

Die Anwesenheit der Antragsteller ist Pflicht. Dies gilt auch für minderjährige Kinder unter 19 Jahren.


Jede Beantragung eines Reisepasses ist ab sofort an die Vorlage der Geburtsurkunde 12 S geknüpft, die zwingend notwendig für die Unterlagen ist.


Hauptformular herunterladen

Anlage zum Formular herunterladen (Vormund  - Kinder)

Sie können das Formular im Adobe Reader ausfüllen.

 

 

Wichtig

Im Falle der Erneuerung des Reisepasses durch Verlust muss die betreffende Person eine Verlusterklärung vorlegen und eine zusätzliche Gebühr von 100 Euro entrichten.

nach oben 

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft und Konsulat von Algerien
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

 

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr


Montag bis Freitag

Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

formulare zum Runterladen

Zum Öffnen und Lesen von pdf-Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Hier können Sie ihn kostenlos herunterladen:

Acrobat Reader herunterladen

 

Formular Antrag zur Ausstellung eines Konsularausweises herunterladen

Väterliche Erlaubnis (Reisepass) herunterladen

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.