Algerie
Startseite  >  Details
Drucken  

09.03.2018 18:30 Kategorie: Allgemein

Internationaler Frauentag : Präsident Bouteflika ehrt die algerische Frau

In seiner Botschaft anlässlich des Internationalen Frauentages  erklärte der Staatspräsident Abdelaziz Bouteflika, dass die algerische Frau heute an der Spitze der Förderer der Reform sei und weiterhin einer der Garanten für Stabilität und Entwicklung in unserem Land bleibe. „Sie wird auch dazu aufgerufen, die nächsten Herausforderungen zu überwinden und die Grundlagen der Gesellschaft  zu stärken. Eine Gesellschaft, die durch Authentizität, Modernität, Toleranz und Solidarität gekennzeichnet ist“, so der Präsident.


Der Staatspräsident nutzte ebenfalls diese Gelegenheit, um die algerische Frau dazu aufzurufen, ihre Pflichten bei ihrer Familie und dem Vaterland gegenüber zu erfüllen und ihre historische Rolle weiterhin wahrzunehmen. „Diese Rolle besteht v.a. darin, unsere Authentizität zu wahren und die künftigen Generationen zu erziehen. Zu den Pflichten der algerischen Frau gehört auch, unseren Kindern und der Gesellschaft die Kultur der harten Arbeit  beizubringen, da Algerien heute, wie noch nie zuvor, die Förderung dieser Kultur braucht, damit wir gemeinsam ein würdiges und stolzes Algerien aufbauen, das von der Abhängigkeit vom Öl- und Gassektor befreit ist“, so der Staatspräsident.


Der Staatspräsident fügte hinzu: „Algerien hat sich entschlossen,  in die Welt der Technologie einzusteigen aber wir wissen alle, dass die heutige Welt und ihre technologischen Mechanismen dazu neigen, der Hegemonie anderer Zivilisationen, mit denen wir zusammenleben müssen während wir unsere Zivilisation und unsere islamisch-arabisch-amazeghische Identität bewahren, zu dienen“.


Die Erziehung und die Bildung künftiger Generationen gehören zu den Aufgaben der algerischen Frau, fügte der Staatspräsident hinzu, der daran erinnerte, dass das algerische Volk die nationale Aussöhnung über die Zerrissenheit (fitna) und die Zerstörung siegen lassen habe und sich für die Versöhnung der Algerier und Algerierinnen mit sich selbst und mit dem Vaterland eingesetzt habe.


In diesem Rahmen war der Staatspräsident der Ansicht, dass diese „essenzielle“ Wahl, die in der Charta für Frieden und Aussöhnung verankert sei und vom algerischen Volk in voller Souveränität angenommen wurde,  ein „Zwischenstopp“ sei, der uns zu ihrer Anerkennung auf allen Ebenen  aufrufe. „Und genau hier kommt die wichtige Rolle der Familie und der Mutter insbesondere, um den künftigen Generationen die Werte unserer Vorfahren und den Gemeinsinn beizubringen“, fügte er hinzu.

 

Quelle: APS

Nationaler Märtyrertag

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.