Algerie
Startseite  >  ITB 2017
Drucken  

Algerien auf der 51. Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB)

Algerien, das an der 51. Internationalen Tourismus-Börse  Berlin (ITB) in Deutschland vom 08. bis 12. März eilgenommen hat, hat alle seine touristischen und kulturellen Seiten gezeigt, um für dieses Reiseziel zu werben.

 

Unter der Leitung vom nationalen Tourismusbüro (ONT) haben ca. fünfzehn Reiseagenturen aus dem öffentlichen und privaten Sektor mit einem reichhaltigen Programm teilgenommen, das das touristische Potenzial unseres Landes und die Vielfältigkeit seines Kulturerbes  zum Vorschein gebracht hat.

 

Werbesports zu den Sehenswürdigkeiten Algeriens wurden auf einem 100m2-Stand vorgeführt, wo ebenfalls Werbeprospekte und CDs auf Englisch und Deutsch ausgestellt wurden, um für das algerische Reiseziel zu werben. Werbematerialen wurden auch sowohl an Fachleute als auch an das Publikum verteilt.

 

Ein „Algerischer Tag“ wurde während dieser Veranstaltung am 09. März 2017 in Anwesenheit des algerischen Botschafters in Berlin, H. Nor-Eddine Aouam, und von Botschaftsmitarbeitern, die die zu diesem Anlass eingeladenen Botschafter und Diplomaten aus anderen eibefreundeten Ländern empfangen haben, organisiert.

 

Der Messestand Algeriens zeichnete sich durch die Anwesenheit von zwei Handwerkern aus, die durch ihre Werke andere Seiten des Reiseziels Algerien gezeigt haben. So wurden handgefertigte Lederwaren, die mit arabesken, touaregen und berbischen Mustern verziert wurden, vom Künstler Nasserdine Semrouni ausgestellt, der durch seine Kunstwerke Moderne mit Tradition kombinieren konnte. Durch zahlreiche Schmuckstücke, die vom Handwerker Rachid Hadj Rabia ausgestellt wurden und bei dem das weibliche Publik sich die Hände mit Henna tätowieren lassen konnte, konnten Traditionelle Schmuckdesigns ebenfalls im Mittelpunkt stehen.

 

In einer Kulisse, die zu diesem Zweck ausgestattet wurde, konnte Naceur Aceval, ein in Stuttgart ansässiger algerischer Märchenerzähler, das Publikum auf eine magische Reise voller Märchen aus dem kollektiven algerischen Erbe mitnehmen. Durch diese Märchen, die auf Deutsch erzählt  und manchmal durch Zitate auf Algerisch unterbrochen wurden, konnte das Publikum mehr über die Gastfreundlichkeit und die Großzügigkeit der Algerier erfahren.

 

Die internationale Toursmis-Börse Berlin, an der mehr als 10 000 Aussteller aus 184 Ländern teilnehmen, ist eine der größten touristischen Veranstaltungen weltweit. Sie bietet den Akteuren der Tourismusbranche Raum für Austausch und ermöglicht den Besuchern, mehr über verschiedene Reiseziele zu erfahren.

 

Quelle: APS

M. Lamamra, Conseil de l'ONU

Ausstellung über Algerien 01/2016

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.