Algerie
Startseite  >  Mitteilung an algerische Staatsangehörigen
Drucken  

Parlamentswahlen vom 04. Mai 2017


Mitteilung an algerische Staatsangehörigen, die im

Konsularbezirk Berlin ansässig sind

 

Liebe Landsleute,


im Rahmen der Parlamentswahlen vom 04. Mai 2017, laden wir die Wähler und Wählerinnen, die im Wahlverzeichnis der algerischen Botschaft in Berlin eingetragen sind, dazu ein, ihre Wahlpflicht während der sechstätigen gesetzlichen Wahlperiode von Samstag, dem 29. April bis Donnerstag, dem 04. Mai 2017 zu erfüllen.

 

Die Wähler und Wählerinnen, die im Konsularbezirk Berlin ansässig sind, werden darum gebeten, ihre Stimme im Wahllokal der Botschaft mit folgender Adresse: Görschstr. 45-46  13187 Berlin von Samstag, dem 29. April bis Donnerstag, dem 04. Mai 2017 von 08:00 bis 19:oo Uhr abzugeben.

 

In Verhinderungsfällen, die im Organgesetz Nr. 16-10 vom 25. August 2016 (Artikel 53 bis 64) über das Wahlsystem erwähnt sind, kann der/die Wähler/in, der/die von diesen Fällen betroffen ist, einen/e anderen/e Wähler/in bevollmächtigen, der/die durch eine von der Botschaft ausgestellte beglaubigte Vollmacht seine/ihre Wahlpflicht an seiner/ihrer Stelle erfüllen.

Die Botschaft möchte ihre Staatsangehörige erneut darauf hinweisen, dass Vollmachten bis spätestens 30. April 2017 ausgestellt werden können.

 

Die Botschaft lädt alle Wähler und Wählerinnen dazu ein, zahlreich an diesen Wahlen teilzunehmen, um ihr Wahlrecht auszuüben, das ebenfalls eine Wahlpflicht für alle Bürger ist, die ihre Staatsbürgerlichen und politischen Rechte genießen, um zur   Förderung der Demokratie und des Staatsrechts beizutragen.

 

Die neue Verfassung bietet den Bürgern durch u.a. das Organgesetz Nr. 16-10 vom 25. August 2016 über das Wahlsystem Garantien für freie und transparente Wahlen und die Gründung, zum ersten Mal, einer permanenten und unabhängigen Wahlaufsichtsbehörde.

 

 

 

Anmerkungen


-  Die Botschaft informiert die im Konsularbezirk Berlin ansässigen  Bürger, dass die Eintragung in das Wahlverzeichnis freiwillig ist. Alle Bürger, die sich über ihre Eintragung erkundigen möchten, werden darum gebeten, sich mit der Konsularabteilung unter folgender Nummer in Verbindung zu setzen: 0 30 43 73 71 51.

 

-  Die Wählerkarte ist bis zu acht (08) Wahlabgaben gültig. Eine neue Karte kann denjenigen, die über dieses Dokument nicht verfügen, vor Ort ausgestellt werden. Für die sofortige Ausstellung der Karte muss der Betroffene im Wahlverzeichnis von Berlin eingetragen sein.

 

-  Die Botschaft möchte die algerischen Staatsangehörigen darauf hinweisen, dass die Konsularabteilung ihnen während der Wahlperiode vom 29. April bis 04. Mai 2017 zur Verfügung bleibt.

M. Lamamra, Conseil de l'ONU

Ausstellung über Algerien 01/2016

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.