Algerie
Wirtschaft
Drucken  

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

 

Diese Maßnahme mit der Bezeichnung „National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum“ zielt auf die  Mobilisierung der verfügbaren Ressourcen ab, um wirtschaftliche Projekte des Staates zu finanzieren.

 

Die Zeichnung dieser Anleihe findet in Bank- und Postfilialen, Filialen der Banque d’Algérie und der zentralen, regionalen und Haupt-Treasuries sowie in Versicherungsagenturen.

 

Die Zeichnungsdauer beläuft sich auf 6 Monate. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass der Staat die Maßnahme schließt, nachdem der erwartete Höchstbetrag erreicht wird.

 

Diese Anleihen betragen je DZD 10 000, DZD 50 000 und DZD 1 000 000 und sind nach Rückzahlungszeit wie folgt verzinst: 5%  Zinssatz für Obligationenanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 3 Jahren und 5,75% Zinssatz für Obligationsanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 5 Jahren.

11.12.2017

Algerien - Elfenbeinküste

Ein Kooperationsabkommen zwischen der algerischen Industrie- und Handelskammer und dem ivorischen Unternehmerforum wurde am 26. November 2017 in Algier abgeschlossen, um die Partnerschaft und die Handelsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu vertiefen.   Anhand dieses Abkommens, das anlässlich des algerisch-ivorischen Businessforums paraphiert...[mehr]

11.12.2017

Energie : Sonatrach präsentiert sein Investitionspotenzial

Das Staatsunternehmen Sonatrach, das seine neue Managementstrategie bis 2030 vorbereitet, hat neulich sein Investitionspotenzial in Washington anlässlich eines Wirtschaftsforums über die Zusammenarbeit zwischen den USA und dem Mittelmeerraum präsentiert.   Das Unternehmen plant in den nächsten fünf Jahren 78 Mrd. USD an Investitionen zur...[mehr]

04.12.2017

Außenhandel : die wichtigsten Handelspartner Algeriens

                          Die Rangfolge der wichtigsten Handelspartner Algeriens kurz vor Abschluss des Jahres 2017 ist wie folgt:   Die ersten fünf Kunden Italien 4,62 Mrd. USD (16,12% der gesamten algerischen Ausfuhren) ; Frankreich 3,44 Mrd. USD (12,02%) ; Spanien 3,14 Mrd. USD (10,97%) ; USA 2,64...[mehr]

30.11.2017

Internationale Konferenz über Frauen und Arbeitsmarkt

Eine internationale Konferenz zum Thema Frauen und Arbeitsmarkt wurde in Algier vom 07. bis zum 08. November 2017 organisiert.   Diese Konferenz, die sich an leitende Verwaltungsbedienstete im Öffentlichen Dienst im südlichen Mittelmeerraum richtet, hatte folgende drei Themen zum Schwerpunkt: „Prinzipien der Gleichberechtigung und der...[mehr]

28.11.2017

Algerien – Frankreich : wirtschaftliche Zusammenarbeit

Die 4. Sitzung des algerisch-französischen Ausschusses (COMEFA)  fand am 12. November 2017 in Algier unter dem Vorsitz des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten, H. Abdelkader Messahel, und seines Amtskollegen, H. Jean-Yves Le Drian, statt. Der Minister für Industrie und Bergbau, H.Youcef Yousfi, und der französische Minister für Wirtschaft...[mehr]

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.