Algerie
Wirtschaft
Drucken  

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

 

Diese Maßnahme mit der Bezeichnung „National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum“ zielt auf die  Mobilisierung der verfügbaren Ressourcen ab, um wirtschaftliche Projekte des Staates zu finanzieren.

 

Die Zeichnung dieser Anleihe findet in Bank- und Postfilialen, Filialen der Banque d’Algérie und der zentralen, regionalen und Haupt-Treasuries sowie in Versicherungsagenturen.

 

Die Zeichnungsdauer beläuft sich auf 6 Monate. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass der Staat die Maßnahme schließt, nachdem der erwartete Höchstbetrag erreicht wird.

 

Diese Anleihen betragen je DZD 10 000, DZD 50 000 und DZD 1 000 000 und sind nach Rückzahlungszeit wie folgt verzinst: 5%  Zinssatz für Obligationenanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 3 Jahren und 5,75% Zinssatz für Obligationsanleihen mit einer Rückzahlungszeit von 5 Jahren.

16.08.2017

Wasserressourcen: Meerwasserentsalzung in Algerien

Der Bericht von Oxford Business Group (OBG) ist auf die Meerwasserentsalzung eingegangen und erwähnte die Anlage von Magtaa in Oran für Entsalzung mittels Umkehrosmose als „markantes Beispiel: diese Anlage mit einer Entsalzungskapazität von 500 000 m3/Tag ist die größte in Afrika und kann 5 Mio. Personen mit Trinkwasser versorgen“.   Die Anlage...[mehr]

15.08.2017

Wesserressourcen: 75 Talsperren in Algerien

Laut Angaben des letzten Berichts von Oxford Business Group (OBG) werden die Bemühungen Algeriens, um die Wasserversorgung zu verbessern, in den kommenden zweieinhalb Jahren mit der Inbetriebnahme neuer Talsperren einen bedeutsamen Schritt  tun. OBG bezieht sich auf die 75 Talsperren Algeriens mit einer Gesamtkapazität von 6,5 Mrd....[mehr]

15.08.2017

Berufsausbildung : 1. internationale Konferenz für Sicherheit am Arbeitsplatz im kommenden November in Algier

Eine internationale Konferenz zum Thema Sicherheit am Arbeitsplatz wird vom 13. bis zum 15. November 2017 in Algier stattfinden.   An diesem Treffen unter dem Motto „Préventexpo“, das unter der Schirmherrschaft des Ministers für Arbeit und soziale Sicherheit in Partnerschaft mit Batimatec Expo organisiert wird, werden etwa 300 Teilnehmer, davon...[mehr]

04.08.2017

Volkswagen in Algerien

Das Automontagewerk des deutschen Automobilkonzerns Volkswagen wurde am 27. Juli 2017 in dem Industriegebiet von Sidi Khettab in Relizane eingeweiht. Gebaut wurde dieses Werk im Rahmen einer algerisch-deutschen Partnerschaft nach einer Vereinbarung, die im November 2016 zwischen Sovac und dem deutschen Automobilhersteller Volkswagen abgeschlossen...[mehr]

03.08.2017

Algerien – Starker Rückgang des Handelsdefizits im 1. Halbjahr 2017

Das Handelsdefizit Algeriens liegt bei 4,84 Mrd. USD im 1. Halbjahr 2017 gegen 10,57 Mrd. USD im Vergleich zum 1. Halbjahr 2016. Dies entspricht einem Rückgang um 5,7 Mrd. USD (54,15%). Laut Angaben des nationalen Zentrums für Informatik und Zollstatistiken seien die Exporte auf 18,141 Mrd. USD im ersten Halbjahr 2017 gestiegen, gegen 13,323 Mrd....[mehr]

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.