Algerie
Wirtschaft  >  Details
Drucken  

01.04.2019 09:30 Kategorie: Wirtschaft

Luftfahrtindustrie: Algerien beginnt mit der Herstellung von Hubschraubern

Ein Vertrag zur Gründung des algerisch-italienischen Unternehmens "Leonardo Helicopter-SPA / Algeria" wurde am 18. März 2019 in Algier zwischen dem nationalen Verteidigungsministerium und dem italienischen Verteidigungsministerium unterzeichnet. Dieser Vertrag erfolgte nach der Unterzeichnung am 11. August 2016 des Vereinbarungsprotokolls  zur Herstellung von Hubschraubern der Marke Agusta-Westland in  Aïn Arnat und Sétif.

 

Dieses Unternehmen ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem Institut zur Entwicklung der Luftfahrtindustrie (EDIA),  das dem Verteidigungsministerium nachgeordnet ist, und  den Unternehmen LEONARDO-INTERNATIONAL und LEONARDO Helicopters.

 

Es wird leichte und mittelgroße Mehrzweckhubschrauber produzieren. Zu den Funktionen dieser Hubschrauber gehören Personen- und Frachttransport, medizinische Evakuierung, Überwachung und Kontrolle.

 

Nach Angaben des Generaldirektors des Instituts zur Entwicklung der Luftfahrtindustrie wird die Anlage, die 300 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigen wird, in den nächsten 10 Jahren 100 Luftfahrzeuge herstellen, von denen einige exportiert werden.

 

Diese industrielle Tätigkeit wird die Entwicklung von High-Tech-Aktivitäten in den Bereichen Verbundwerkstoffe, Feinmechanik, Elektronik und Optoelektronik unterstützen.

Quelle: APS

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.