Algerien – Petrochemie

Der Energieminister erklärte am 25. Januar 2021, dass acht (8) Projekte im Zusammenhang mit der petrochemischen Industrie geplant seien. Zwei (2) Projekte werden von Sonatrach unterstützt und drei (3) im Rahmen der Auslandspartnerschaft: das erste mit Total, das zweite mit einem türkischen Unternehmen und das dritte mit einem koreanischen Unternehmen. Für die drei (3) anderen Projekte suche Sonatrach einen ausländischen Partner.

Der Minister kündigte an, dass Algerien nach dem erwarteten Produktionsstart des neuen Projekts von Sonatrach in Hassi Messaoud keinen Diesel mehr importieren werde.

Der Sektor werde die Art des auf dem Markt verwendeten Kraftstoffs schrittweise ändern. Er fügte hinzu, dass neben den drei verfügbaren Kraftstoffsorten auch bleifreies Benzin (91 Oktan) produziert werde.

Quelle: APS

ليكن في علم جميع المسافرين الى الجزائر انه قد تم رفع إلزامية الإمتثال للحجر الصحي .
وتبعا لذالك يجب أن يخضع الاشخاص القادمون إلى التراب الوطني للشروط التالية:
- إستظهار كشف للنتائج السلبية لاختبار RT-PCR مدته 36 ساعة;
- إجراء اختبار مضاد للجينات عند الوصول.

 

Les personnes accédant au territoire national devront se soumettre aux conditions suivantes :

 

. La présentation d’un test RT-PCR négatif de 36 heures.

. La réalisation d’un test antigénique à l’arrivée.