Ministerrat vom 05. Januar 2020 (Ergänzung 3)

 

Während der Sitzung des Ministerrates am 05. Januar 2020 sprach der Staatspräsident, Abdelmadjid Tebboune, die Außenpolitik des Landes anhand folgender Analysen und Leitlinien an:

– Er ging auf das komplexe regionale und internationale Umfeld ein.

– Er betonte, wie wichtig es sei, die wichtigsten Lehren auf strategischer Ebene zu ziehen, um die Auswirkungen der Verschlechterung der Sicherheitslage in der Region auf unsere nationale Sicherheit besser vorauszusehen.

– Er erklärte, dass Algerien auf keinen Fall von seinen Solidaritäts- und Nachbarschaftspflichten abweichen dürfe und die Zusammenarbeit weiter fördern solle.

Der Staatspräsident erinnerte daran, dass „Algerien, das jegliche Einmischung in die Angelegenheiten anderer Länder ablehne, ebenfalls die Einmischung in seine nationalen Angelegenheiten zurückweise. Er bekräftigte auch die ständige Unterstützung Algeriens für gerechte Sachen, insbesondere für die palästinensische Sache und die Frage der Westsahara.

Neben den strategischen Zielen muss sich unsere Außenpolitik jetzt an die neuen Prioritäten des Landes anpassen, insbesondere an die wirtschaftlichen Prioritäten, indem sie ihr Potenzial umstrukturiert.

Unsere Diplomatie muss der Welt das Bild des neuen Algeriens zeigen, eines Algeriens, das in sich selbst, in seine Fähigkeiten und seine Zukunft Zuversicht hat. Das Bild eines Algeriens, das stolz auf seine Vergangenheit und seine Erfolge ist und sich der Schwierigkeiten bewusst ist, mit denen es konfrontiert ist und entschlossen ist, sie zu überwinden.

Andererseits betonte der Staatspräsident die Verpflichtung zu diplomatischen Maßnahmen, um unsere Gemeinschaft im Ausland in den Mittelpunkt seines Interesses zu rücken, indem er sich bemüht, ihnen den bestmöglichen Schutz zu garantieren.

Der Staatspräsident unterstrich die Notwendigkeit der Einhaltung dieser Rechtsvorschriften und empfahl die Suche nach geeigneten Mechanismen, die es unserer im Ausland ansässigen nationalen Gemeinschaft ermöglichen, einen wirksamen Beitrag zur nationalen Entwicklung und zur Modernisierung der Volkswirtschaft zu leisten. “

Quelle: APS

ليكن في علم جميع المسافرين الى الجزائر انه قد تم رفع إلزامية الإمتثال للحجر الصحي .
وتبعا لذالك يجب أن يخضع الاشخاص القادمون إلى التراب الوطني للشروط التالية:
- إستظهار كشف للنتائج السلبية لاختبار RT-PCR مدته 36 ساعة;
- إجراء اختبار مضاد للجينات عند الوصول.

 

Les personnes accédant au territoire national devront se soumettre aux conditions suivantes :

 

. La présentation d’un test RT-PCR négatif de 36 heures.

. La réalisation d’un test antigénique à l’arrivée.