Algerien: Reform des Bergbausektors

Der Minister für Bergbau, Herr Mohamed Arkab, gab am 19. Juli 2020 bekannt, dass mehrere Reformen im Bergbausektor durchgeführt werden. Dazu gehört die Überarbeitung der geltenden Rechtsvorschriften, um Investitionen anzuziehen. Der Entwurf des Berggesetzes wird dem Regierungsrat in den nächsten Tagen vorgelegt.

Er erklärte, dass sich die Strategie zur Wiederbelebung des Bergbausektors auf vier folgende Schwerpunkte  stütze:

  • die Überarbeitung des Berggesetzes;
  • Überarbeitung der nationalen Karte zum Bergbau;
  • die Entwicklung bestehender Bergwerke durch deren Umstrukturierung und Organisation;
  • Schulung des Personals zur Verbesserung der Kompetenzen.

Darüber hinaus meldete der Minister mehr als 1.000 tiefliegende Bodenschätze in Algerien, darunter 70 Millionen Tonnen Eisen in Ouenza und Boukhadra sowie 3 Milliarden Tonnen in Ghar Djebilat.

Quelle: APS

ليكن في علم جميع المسافرين الى الجزائر انه قد تم رفع إلزامية الإمتثال للحجر الصحي .
وتبعا لذالك يجب أن يخضع الاشخاص القادمون إلى التراب الوطني للشروط التالية:
- إستظهار كشف للنتائج السلبية لاختبار RT-PCR مدته 36 ساعة;
- إجراء اختبار مضاد للجينات عند الوصول.

 

Les personnes accédant au territoire national devront se soumettre aux conditions suivantes :

 

. La présentation d’un test RT-PCR négatif de 36 heures.

. La réalisation d’un test antigénique à l’arrivée.