Bedeutung des proaktiven Handels in der algerischen Außenpolitik

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und der nationalen Gemeinschaft im Ausland, Ramtane Lamamra, hob am Donnerstag, den 8. Juli 2021, die Wirkung des proaktiven Handelns in der Außenpolitik und die Prioritäten der algerischen Diplomatie hervor, die darauf abzielen,  die Vereinigung  der Reihen in der Region zu verstärken und ihre Rolle auf dem afrikanischen Kontinent zu erhalten und zu stärken.

„Wir erleben eine Instabilität und unvorhersehbare Veränderungen auf regionaler und internationaler Ebene, daher ist es wichtig, proaktiv zu handeln, damit wir unseren Beitrag, wie wir es in der Vergangenheit getan haben,  leisten“, erklärte Lamamra nachdem er seine neue Tätigkeit als Leiter der algerischen Diplomatie aufgenommen hat.

„Mit seiner ruhmreichen Geschichte und dem Genie seines Volkes und dank des Engagements seiner Führer war Algerien immer der Initiator bemerkenswerter Ereignisse und konnte seine Spuren in der Geschichte dieser Nation und der der internationalen Gemeinschaft, sogar der gesamten Menschheit, hinterlassen“, fügte er hinzu.

„Die Engagements Algeriens sind allen bekannt. Wir werden unser Handeln in der Region, zu der wir gehören und der es nicht so gut geht wie wir es uns wünschen, fortsetzen. Die bestehenden Konflikte, in diesem Fall die Westsahara- und die Libyen-Krise, beeinflussen allerdings das Handeln zur Vereinigung, Integration und Einheit“, erklärte er.

Mit Weitsicht, Intelligenz und Verantwortungsbewusstsein Geschichte schreiben

 „Algerien ist aufgrund seiner Geschichte, seiner Bedeutung und seiner Verantwortung mehr denn je bereit, die Länder der Region dabei zu unterstützen, dieses angestrebte Ziel zu erreichen“, sagte Lamamra.

„Wir prägen nicht die Geschichte, indem wir Krisen schüren oder zu ihrer Verschärfung beitragen, sondern indem wir Weitsicht, Intelligenz und Verantwortungsbewusstsein beweisen, die die Grundlage für das Handeln aller Parteien in unserer Region bilden sollten, um ein günstiges Klima zu schaffen, das eine bessere Zukunft für alle Völker gewährleisten kann“, betonte er.Zur Libyen-Krise erklärte Lamamra, dass das Handeln Algeriens zur Unterstützung der libyschen Brüder und  zu ihrer Begleitung zu einer Lösung der Krise zugunsten des Friedens, der Brüderlichkeit und eines demokratischen Regimes, nach dem das brüderliche libysche Volk strebt,  mehr Engagement und Bereitschaft erfordere, um den Forderungen der libyschen Parteien und des libyschen Staates gerecht zu werden – eines Staates an dem wir immer noch glauben“

„Wir sind bereit, die Bande der Brüderlichkeit mit allen brüderlichen arabischen Ländern zu stärken, und wir streben einen erfolgreichen arabischen Gipfel in naher Zukunft an“, betonte der Außenminister.

In diesem Zusammenhang erklärte Lamamra, dass die heilige palästinensische Sache der Schlüssel für den Zusammenhalt der arabischen Völker und Länder sei. „Es besteht kein Zweifel daran, dass das palästinensische Volk die Initiatoren des Friedens sind aber der Frieden ist jetzt die Verantwortung der gesamten internationalen Gemeinschaft. Wir rufen alle Parteien dazu auf, sich an die Grundsätze eines gerechten und umfassenden Friedens in der Region zu halten, der die Anerkennung des unabhängigen Staates Palästina mit El-Quds als Hauptstadt und die Befreiung aller besetzten arabischen Gebiete erfordert, “ fügte der Minister hinzu.

Auf afrikanischer Ebene sagte Lamamra, dass Algerien eine Vorreiterrolle spiele, und dass viele afrikanische Völker mehr von Algerien erwarten.

„Der Staatspräsident, Abdelmadjid Tebboune, engagiert sich dafür, und Algerien wird sich als zentrales Land etablieren, das sich für Stabilität und Sicherheit auf den gesamten afrikanischen Kontinent einsetzt, angefangen mit dem sahelo-saharischen Raum, bis hin zu den Spannungsgebieten auf dem gesamten Kontinent“, sagte Lamamra.

„Der afrikanische Raum ist ein integraler Bestandteil der Identität, des Schicksals und der Zukunft Algeriens, insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftliche Integration und die Wirtschaftsdiplomatie Afrikas, die die algerischen öffentlichen und privaten Wirtschaftsakteure vor die Herausforderung stellt, sich auf dem afrikanischen Kontinent zu entfalten und starke Beziehungen aufzubauen, die Solidarität und Brüderlichkeit miteinander verbinden und gleichzeitig die Sicherheit Algeriens und die der Regionen gewährleisten“.

Quelle : APS

ليكن في علم جميع المسافرين الى الجزائر انه قد تم رفع إلزامية الإمتثال للحجر الصحي .
وتبعا لذالك يجب أن يخضع الاشخاص القادمون إلى التراب الوطني للشروط التالية:
- إستظهار كشف للنتائج السلبية لاختبار RT-PCR مدته 36 ساعة;
- إجراء اختبار مضاد للجينات عند الوصول.

 

Les personnes accédant au territoire national devront se soumettre aux conditions suivantes :

 

. La présentation d’un test RT-PCR négatif de 36 heures.

. La réalisation d’un test antigénique à l’arrivée.