Ministerrat vom 28. Juni 2020: Gesundheit

Der Ministerrat wurde an diesem Sonntag, dem 28. Juni 2020 unter dem Vorsitz des Staatspräsidenten, Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Minister für Nationale Verteidigung, Abdelmadjid Tebboune, abgehalten. Dabei ging es u.a. um die Gesundheitslage im Land  angesichts der aktuellen Pandemie.

Laut dem Minister für Gesundheit habe seine Ministerialabteilung angesichts der Zunahme von Corona-Fällen seit dem 10. Juni eine neue Strategie erarbeitet, die zunächst die Krankenhausaufenthaltsdauer auf 5 Tage Verkürze und diese Dauer nur verlängere, wenn  der Gesundheitszustand der Patienten dies erfordern.

Mit diesen neuen Reglungen konnten seit Beginn des Monats  3.000 zusätzliche Krankenhausbetten freigehalten werden. Die Gesamtzahl der Betten hat sich somit auf 13.395  erhöht.

Der Minister erklärte ebenfalls, dass seine Abteilung 252.000 PCR-Tests und zwei Geräte für PCR-Diagnostik, mit einer Kapazität von jeweils 2.000 Tests pro Tag, erworben habe.

Es sei auch geplant, 20 Millionen Atemschutzmasken zu importieren, um den nationalen Vorrat aufrechtzuerhalten.

Der Minister schlug vor, die Sensibilisierungskampagnen zu verstärken und die Sanktionen gegen Personen, die sich verantwortungslos verhalten und sich an die Corona-Regeln nicht halten, zu verschärfen.

Der Staatspräsident seinerseits wies den Premierminister an, Maßnahmen zu prüfen, die gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Ausschuss zur Überwachung der Entwicklung der Covid-19-Pandemie ergriffen werden können.

Nachdem er ebenfalls den Gesundheitsminister angewiesen habe, Statistiken zu den Coronavirus-Fällen in den Wilayas und zu ihrer Behandlung zu erstellen, erklärte der Staatspräsident, dass der Kampf gegen diese Pandemie  eine kollektive Verantwortung sei, da es um die Gesundheit und die Integrität der Bürger gehe.

In diesem Zusammenhang ordnete der Staatspräsident die Stärkung der epidemiologischen Überwachung, die tägliche Kontrolle der Funktionsfähigkeit der Krankenhäuser und des Vorrats an Schnell-Tests an.

Außerdem wies er an, die Land-, See- und Luftgrenzen bis auf weiteres geschlossen zu halten.

Quelle: APS

تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين للدخول إلى الجزائر

 

تنهي سفارة الجمهورية الجزائرية الديمقراطية الشعبية ببرلين إلى علم المواطنين الجزائريين المقيمين في ألمانيا وكذا المواطنين الأجانب الراغبين في زيارة الجزائر، أنه في إطار تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين على مستوى نقاط الدخول إلى التراب الوطني، اتخذت السلطات العليا التدابير المذكورة أدناه، والتي دخلت حيز التنفيذ ابتداء من 20 مارس 2022.

 اشتراط تقديم جواز تلقيح يعود تاريخه إلى أقل من تسعة (09) أشهر- 

 اشتراط تقديم اختبار سلبي RT-PCR يعود تاريخه إلى أقل من 72 ساعة،  بالنسبة للأشخاص غير الـملقحين؛- 

  إلغاء اختبار الـمضادات الجينية  عند الوصول.-