Sonatrach und Total: Verlängerung eines Vertrags im Bereich LNG

Das nationale Unternehmen Sonatrach teilte in einer Mitteilung am 25. Juni 2020 mit, dass der französische Konzern Total und es einen Vertrag abgeschlossen haben, in dem ihre Partnerschaft im Bereich Flüssigerdgas (LNG) für die Dauer von drei (03) weiteren Jahren verlängert werde.

Dank dieser Vereinbarung wird der französische Markt mit dem algerischem Flüssigerdgas bis zu zwei (2) Millionen Tonnen/Jahr versorgt.

Beide Seiten betonten die Bedeutung dieser Vereinbarung, „die sich  in den Rahmen der engen Zusammenarbeit  zwischen Sonatrach und Total einfüge“.

Toufik Hakkar, Geschäftsführer von Sonatrach, kommentierte diese Vereinbarung wie folgt: “Sonatrach bestätigt seinen Status als zuverlässiger Partner, indem es sich an seine vertraglichen Verpflichtungen einhält und genießt eine Glaubwürdigkeit auf dem internationalen Energiemarkt.”

„Durch die engen  Beziehungen zwischen beiden Partnern konnte dieser Vertrag trotz Schwankungen im Markumfeld zustande kommen“, so die Mitteilung.

Quelle: APS

تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين للدخول إلى الجزائر

 

تنهي سفارة الجمهورية الجزائرية الديمقراطية الشعبية ببرلين إلى علم المواطنين الجزائريين المقيمين في ألمانيا وكذا المواطنين الأجانب الراغبين في زيارة الجزائر، أنه في إطار تخفيف تدابير النظام الصحي الـمطبق على الـمسافرين على مستوى نقاط الدخول إلى التراب الوطني، اتخذت السلطات العليا التدابير المذكورة أدناه، والتي دخلت حيز التنفيذ ابتداء من 20 مارس 2022.

 اشتراط تقديم جواز تلقيح يعود تاريخه إلى أقل من تسعة (09) أشهر- 

 اشتراط تقديم اختبار سلبي RT-PCR يعود تاريخه إلى أقل من 72 ساعة،  بالنسبة للأشخاص غير الـملقحين؛- 

  إلغاء اختبار الـمضادات الجينية  عند الوصول.-