Algerie

Zitate des Päsidenten der Republik

 

 

 

" (Der) Frieden und ( die ) Stabilität, die sich durch die Bemühungen jedes einzelnen Bürgers nähren, bilden den Kitt, der es ermöglicht hat, die Einheit der Nation im Rahmen der Nationalversöhnung auszubauen und zu festigen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, am 24. Februar 2015 anlässlich des Doppeljubiläums der Gründung des Gewerkschaftsbundes UGTA und der Verstaatlichung der Kohlenwasserstoffe.

 

 

"Möge die Kultur im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen, um die verlorene Zeit, insbesondere was aus unserem eigenen Handeln entstand, wieder aufzuholen, indem wir uns von den Werten unserer Identität, Geschichte, Religion und Sprache inspirieren lassen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

"Ich appelliere an die Kulturschaffenden und die Literaten sowie an die Denker, um sie aufzufordern, ihr Bestens zu geben, um die Kultur der Modernisierung und der Toleranz verbreiten zu können und davon, für uns alle, ein unüberwindliches Hindernis gegen die Verfechter der Unwissenheit und des Obskurantismus, zu machen."

 

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

 

"Offensichtlich hemmen der Einheitsgedanken und die politische Voreingenommenheit die Medienentwicklung. Ihre Entwicklung hängt von einer glaubwürdigen Information ohne Verleumdung und üble Nachrede ab. Sie stellt das oberste Interesse des Landes und der Mitbürger in den Mittelpunkt der Aufgabe, zu informieren."

 

 Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 03.Mai 2015 anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit.

 

"Die Novemberrevolution war auch der Beweis der rigorosen Bindung unserer Vorfahren über mehrere tausend Jahre an ihre Heimat, an die Freiheit und an die Würde. Durch diese ist sie eine Identitätsreferenz unseres Landes und unseres Volkes geworden."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, zum 61. Jahrestag des Beginns der Revolution vom 1.November 1954.

 

 

"Die Verfassung, die wir uns verpflichtet haben, gemäß den Anforderungen unserer Gesellschaft und der universellen Werte zusammen zu ändern (...), muss den Ambitionen unserer Nation entsprechen, eine würdevolle und friedliche Nation, die zu ihren Wurzeln treu und der Modernität offen ist."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 07.Februar 2016 anlässlich der Verabschiedung der Verfassungsänderung.

 

 

"Die Rückschau ist vor allem eine Pflicht zur Erinnerung zu pflegen, damit unser Volk und seine nachfolgenden Generationen sich an den Preis ihrer Unabhängigkeit und ihrer Freiheit erinnert."

 

Botschaft des Präsidenten der Republik Bouteflika anlässlich des 54. Jahrestages der Unabhängigkeit und des Tages der Jugend (05/07/2016).

 

 

"Dies sind also die großen Opfer, der

wir gedenken. Dies ist die Erinnerung,

die wir im nationalen Gedächtnis wach

halten müssen, nicht um den Hass zu

schüren, sondern damit keiner den

Preis vergisst, den unser Volk gezahlt

hat, um frei und unabhängig zu leben."

 

Botschaft des Staatspräsidenten

Abdelaziz Bouteflika anlässlich

des 62. Jahrestages des 01. November 1954.

 

 

 

 

"Wir erleben den Niedergang der Kultur der Akzeptanz des Andersseins und des Prinzips der friedlichen Koexistenz und stellen eine zunehmende Fremdenfeindlichkeit fest, die Eintracht und Liebe ersetzt. Beide Werte gehen überall in der heutigen Welt verloren, was Anlass zur Sorge gibt und eine echte Zusammenarbeit fordert, um alle Formen von Extremismus, fanatische Aspekte und die Ursachen von Hass und Groll auszurotten und um sich dafür einzusetzen, die Gesellschaften vor sektiererischen Konflikten und dogmatischen Entgleisungen zu schützen ."

 


"Wir müssen uns dafür einsetzten, al-Rahma (Gnade) und die Einheit zu fördern und die Gewalt und jede Instrumentalisierung unserer Religion abzulehnen, die darauf abzielt, solche grausame Verbrechen zu verüben und schändliche Komplotte zu schmieden"

 

Botschaft des Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika am 26. Dezember 2016 an die Teilnehmer der 18. Nationalen Woche des Korans.

 

 

« Die Stärke einer Nation bemisst sich an ihrer Treue zu ihrer Vergangenheit, ihrem Erbe und ihrer Geschichte. Und ihre Schwäche liegt in der Ablehnung ihrer Vergangenheit und ihres Erbes, dem Vergessen ihrer Geschichte und der Verachtung ihrer Lehre.

Die Identität Algeriens besteht aus ihrer uralten Geschichte der Amazigh, ihrer säkularen arabischen Geschichte, ihren authentischen arabisch-muslimischen Erbe und der Treue zu diesen Bestanteilen und zur Heimat selbst ».

 

 

Botschaft an die Teilnehmer an der 20. Nationalen Woche des Heiligen Korans (3. Dezember 2018)

 

 

 

 

 

 

 

ALGERISCHEN VERFASSUNG

 

|+| PDF herunterladen

Startseite
Drucken  

Staatspräsident Abdelaziz BOUTEFLIKA ordnet Präsidentschaftswahl an: sie findet am 18. April 2019 statt

Algier: laut einer Mitteilung des Präsidialamts habe Staatspräsident Abdelaziz BOUTEFLIKA ein Präsidialdekret unterzeichnet, in dem er die Präsidentschaftswahl anordnete. Diese findet am 18. April 2019 statt.


"Gemäß Artikel 136 des Organgesetzes zum Wahlsystem, lud Staatspräsident Abdelaziz Bouteflika die Stimmberechtigten dazu ein, Ihre Stimme für die Präsidentschaftswahl, die am 18. April 2019 stattfinden wird, abzugeben", so die Mitteilung.


Laut der Mitteilung werde gemäß demselben Dekret ebenfalls eine überprüfung der wählerlisten vom 23. Januar bis zum 06. Februar 2019 stattfinden.

 

Quelle : APS

Infolge der Anordnung der Präsidentschaftswahl durch den Staatschef wird eine außerordentliche überprüfung der wählerlisten vom 23. Januar bis zum 06. Februar 2019 stattfinden.

افتتاح فترة المراجعة الاستثنائية للقوائم الانتخابية

من 23 جانفي إلى 06 فيفري 2019

تنهي سفارة الجمهورية الجزائرية الديمقراطية الشعبية في برلين إلى علم أفراد الجالية الجزائرية المقيمة بالدائرة القنصلية لبرلين أن المراجعة الاستثنائية للقوائم الانتخابية مفتوحة من 23 جانفي إلى 06 فيفري 2019.

ولذا فإن المواطنين البالغين سن 18 فما فوق والمقيمين بدائرتها القنصلية والذين لم يتم تسجيلهم في السابق في القوائم الانتخابية،  يمكنهم التقدم للتسجيل عن طريق ملء الاستمارة الموضوعة تحت تصرفهم بالقسم القنصلي أو تحميلها من الموقع الالكتروني للسفارة على الرابط التالي:

 

تحميل الاستمارة

 

وإرسالها إلى السفارة على العنوان التالي:

Görschstr. 45-46    13187  Berlin

 

بعد انقضاء الفترة المحددة للمراجعة الاستثنائية، يمكن لكل مواطن تقديم اعتراضات على التسجيل أو الشطب في القائمة الانتخابية إلى اللجنة الإدارية الانتخابية المتواجدة على مستوى السفارة للنظر فيها خلال فترة الطعون المحددة بخمسة (05) أيام، أي من 07 إلى 11 فيفري2019.


تتم عملية الشطب من قائمة الناخبين بصفة تلقائية في الحالات التالية:

- الوفاة؛

- تحويل الملف الإداري من مركز لأخر؛

- الاستفادة من شهادة تغير الإقامة؛

- عدم اتصال المواطن المسجل بمصالح السفارة لأكثر من 10سنوات

 

*لمزيد من المعلومات والاستفسار يرجى الاتصال على الرقم التالي  03043737151

تذكر السفارة أن التسجيل في القائمة الانتخابية طوعي فلا يقيد المواطن المسجل بمصالحها

بصفة تلقائية.

 

Beginn der außerordentlichen Überprüfung der Wählerlisten

 

(vom 23. Januar bis 06. Februar 2019)


Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin teilt  der im Konsularbezirk Berlin ansässigen algerischen Gemeinschaft mit, dass die außerordentliche Überprüfung der Wählerlisten vom 23. Januar bis 06. Februar 2019 stattfinden wird.

 

Algerische Staatsangehörige, die 18 Jahre alt oder älter sind und in ihrem konsularischen Bezirk ansässig sind,  können einen Antrag auf Aufnahme in die Wählerliste stellen. Das Anmeldeformular kann Ihnen entweder von der konsularabteilung der Botschaft ausgehändigt werden oder auf der Internetseite der Botschaft unter (Formular herunterladen). heruntergeladen und an folgende Adresse eingereicht werden:

 

Görschstr. 45-46    13187  Berlin


Im Anschluss an diese außerordentliche Überprüfung ist eine zusätzliche Befristung von fünf (5) Tagen für die Beschwerden wegen Eintragung oder  Streichung vorgesehen. Diese Beschwerden müssen an die Verwaltungswahlkommission gerichtet werden, die am Sitz der Botschaft tagt und vom Fall zu Fall während des für die Beschwerden festgelegten Zeitraums vom 07. bis 11. Februar 2019 entscheidet.

Die Streichungen aus der Wählerliste sind in folgenden Fällen automatisch:

 

  • - Tod;
  • - Weiterleitung der Verwaltungsakte an eine andere Stelle;
  • - Besitz einer Bescheinigung über den Wechsel des Aufenthaltsortes;
  • - Staatsangehörige, die sich seit mehr als 10 Jahren bei der Konsularabteilung nicht gemeldet haben.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 03043737151.


Beachten Sie bitte, dass die Eintragung in die Wählerliste freiwillig ist. Staatsangehörige, die konsularisch angemeldet sind, werden nicht automatisch in die Wählerliste aufgenommen.


Kat: Politik, Wirtschaft
18.01.2019

Beschlüsse des Ministerrates vom 27. Dezember 2018 (2. Teil)

Der Ministerrat vom 27. Dezember 2018 prüfte und verabschiedete Folgendes: Einen Gesetzentwurf zur Ergänzung des Gesetzes des Jahres 2006 zur Korruptionsbekämpfung. Dieser Text wurde erstellt, um die Gesetzgebung mit der Verfassungsänderung von 2016, die die Aufgaben des nationalen Organs zur Korruptionsbekämpfung kodifiziert und verschärft hat,...[mehr]

Kat: Wirtschaft
17.01.2019

UNO/Öffentlicher Dienst: Algerien übernimmt den Vorsitz der Kommission für den internationalen öffentlichen Dienst

Algerien hat offiziell am 02. Januar 2019 den Vorsitz der Kommission für den internationalen öffentlichen Dienst übernommen. Diese Amtszeit will Algerien v.a. der Dynamisierung dieses unabhängigen Organs, das von der Generalversammlung der UNO gegründet wurde, widmen. Herr LAARBI Djacta, ein erfahrener Diplomat, wird diese wichtige Kommission für...[mehr]

Kat: Wirtschaft, Politik
09.01.2019

Beschlüsse des Ministerrates vom 27. Dezember 2018

Der Staatspräsident, Abdelaziz Bouteflika, führte am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018 den Vorsitz des letzten Ministerrates des Jahres, in dem die folgenden Texte geprüft und angenommen wurden: Ein Gesetzentwurf über Weltraumaktivitäten, in dem u.a. festgelegt wird, dass Weltraumaktivitäten ein ausschließliches Monopol des Staates sind. Er führt...[mehr]

Kat: Wirtschaft
28.12.2018

Algerien : Lancierung eines industriellen Megaprojekts

Ein Partnerschaftsabkommen zwischen Algerien und China über die Durchführung eines Projekts zur Verarbeitung des Phosphats wurde am 26. November 2018 in Tébessa unterzeichnet. Die Initiatoren dieses Projekts sind sich einig, dass dieses Projekt die nationale Industrie ankurbeln und die wirtschaftliche Strategie außerhalb des Erdöl- und...[mehr]

Kat: Kultur
28.12.2018

Algerien-Deutschland: Zusammenarbeit im Bildungsbereich

Eine gemeinsame Absichtserklärung über die algerisch-deutsche Zusammenarbeit im Bildungsbereich wurde am Dienstag, dem 27. November 2018, in Algier zwischen dem nationalen Bildungsministerium und der deutschen Botschaft in Algier unterzeichnet, um die bilaterale Zusammenarbeit im Bereich Deutschunterricht zu vertiefen.Beide Parteien begrüßten die...[mehr]

Kat: Wirtschaft
05.12.2018

Landwirtschaftssektor : Botschaft des Staatspräsidenten (2)

In seiner Botschaft vom 26. November 2018 anlässlich des 44. Jahrestages des algerischen nationalen Bauernverbandes erklärte der Staatspräsident, dass der Staat Finanzmittel und die notwendige Unterstützung zur Verfügung gestellt habe, um die Hauptschulden zu tilgen.   „Dank dieser Politik konnte der Landwirtschaftssektor erhebliche...[mehr]

Kat: Wirtschaft
05.12.2018

Landwirtschaftssektor : Botschaft des Staatspräsidenten (1)

In seiner Botschaft vom Montag, dem 26. November 2018 anlässlich des 44. Jahrestages des algerischen nationalen Bauernverbandes zog der Staatspräsident die Bilanz und hob die Zukunftsperspektiven des Landwirtschaftssektors des Landes hervor.   Er erinnerte an folgendes: - den nationalen landwirtschaftlichen Entwicklungsplan, der 2000...[mehr]

Kat: Wirtschaft
07.11.2018

Algerien : Rückgang des Handelsdefizits

Den jüngsten Statistiken der algerischen Oberzolldirektion sei das Handelsdefizit Algeriens in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 um 56,71% zurückgegangen (3.69 Mrd. USD), gegen 8,52 Mrd. USD im Vergleich zum Vorjahr. Was die Einfuhren angeht, sind diese auf 33.703 Mrd. USD gegen 34.224 Mrd. USD im Vorjahr gesungen, was einem Rückgang um 521...[mehr]

Kat: Wirtschaft
07.11.2018

Außenhandel : wichtigsten Partner Algeriens

Den jüngsten wirtschaftlichen algerischen Statistiken zufolge  belege Deutschland Platz fünf der wichtigsten Lieferanten Algeriens in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 mit 2.256 Mio. Euro an Einfuhren von insgesamt 33.706 Mio. Euro. China ist der größte Lieferant Algeriens mit 5.520 Mio. Euro, gefolgt von Frankreich (3.455 Mio. Euro),...[mehr]

Aufruf zur Teilnahme

Am Rande der 11. wissenschaftlichen und technischen Tagungen – JST11, beehrt sich SONATRACH Ihnen mitzuteilen, dass die 3. Ausgabe der ExpoSciences vom 16. bis zum 19. April 2018 im Kongresszentrum von Oran stattfinden wird.|+| Mehr lesen

Einladung vom Generaldirektor

Ich beehre mich Ihnen die Organisation der 11. Ausgabe der wissenschaftlichen und technischen Tagungen „JST11“ von SONATRACH mitzuteilen.
Diese 11. Ausgabe fügt sich in einen besonderen Rahmen ein, der die Suche nach den besten Synergien und die Mobilisierung aller Kompetenzen erfordert...|+| Mehr lesen (PDF)

Mitteilung (LPP)

Im Rahmen der Maßnahmen, die vom Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika ergriffen wurden, informiert die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin ihre in Deutschland ansässigen Staatsbürger, dass das Ministerium für Wohnungswesen und Städtebau |+| Mehr lesen

Mitteilung

Im Rahmen der Maßnahmen, die vom Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika ergriffen wurden, informiert die Botschaft der Demokratische Volksrepublik Algerien in Berlin ihre in Deutschland ansässigen Staatsbürger, dass das Ministerium für Arbeit ...|+| Mehr lesen

Kontaktdaten der Zollbehörden

Mitteilung

Die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Berlin informiert ihre in Deutschland nicht ansässigen Mitbürger, die beabsichtigen sich in Deutschland aufzuhalten oder Deutschland durchzureisen -.|+| En savoir plus

Durchführungsbestimmungen des Investmentgesetzes

Die Durchführungsbestimmungen des Gesetzes Nr. 16-09 zur Investitionsförderung wurden im Amtsblatt Nr. 16 des Jahres 2017 veröffentlicht...|+| Mehr lesen (PDF)

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

|+| Mehr lesen

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.