Algerie

Zitate des Päsidenten der Republik

 

 

 

" (Der) Frieden und ( die ) Stabilität, die sich durch die Bemühungen jedes einzelnen Bürgers nähren, bilden den Kitt, der es ermöglicht hat, die Einheit der Nation im Rahmen der Nationalversöhnung auszubauen und zu festigen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, am 24. Februar 2015 anlässlich des Doppeljubiläums der Gründung des Gewerkschaftsbundes UGTA und der Verstaatlichung der Kohlenwasserstoffe.

 

 

"Möge die Kultur im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen, um die verlorene Zeit, insbesondere was aus unserem eigenen Handeln entstand, wieder aufzuholen, indem wir uns von den Werten unserer Identität, Geschichte, Religion und Sprache inspirieren lassen".

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

"Ich appelliere an die Kulturschaffenden und die Literaten sowie an die Denker, um sie aufzufordern, ihr Bestens zu geben, um die Kultur der Modernisierung und der Toleranz verbreiten zu können und davon, für uns alle, ein unüberwindliches Hindernis gegen die Verfechter der Unwissenheit und des Obskurantismus, zu machen."

 

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 16. April 2015 anlässlich des Tages des Wissens und der Eröffnung der Veranstaltung " Constantine, Hauptstadt der arabischen Kultur "

 

 

 

"Offensichtlich hemmen der Einheitsgedanken und die politische Voreingenommenheit die Medienentwicklung. Ihre Entwicklung hängt von einer glaubwürdigen Information ohne Verleumdung und üble Nachrede ab. Sie stellt das oberste Interesse des Landes und der Mitbürger in den Mittelpunkt der Aufgabe, zu informieren."

 

 Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 03.Mai 2015 anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit.

 

"Die Novemberrevolution war auch der Beweis der rigorosen Bindung unserer Vorfahren über mehrere tausend Jahre an ihre Heimat, an die Freiheit und an die Würde. Durch diese ist sie eine Identitätsreferenz unseres Landes und unseres Volkes geworden."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, zum 61. Jahrestag des Beginns der Revolution vom 1.November 1954.

 

 

"Die Verfassung, die wir uns verpflichtet haben, gemäß den Anforderungen unserer Gesellschaft und der universellen Werte zusammen zu ändern (...), muss den Ambitionen unserer Nation entsprechen, eine würdevolle und friedliche Nation, die zu ihren Wurzeln treu und der Modernität offen ist."

 

Botschaft des Staatspräsidenten, S.E Herrn Abdelaziz Bouteflika, vom 07.Februar 2016 anlässlich der Verabschiedung der Verfassungsänderung.

 

 

"Die Rückschau ist vor allem eine Pflicht zur Erinnerung zu pflegen, damit unser Volk und seine nachfolgenden Generationen sich an den Preis ihrer Unabhängigkeit und ihrer Freiheit erinnert."

 

Botschaft des Präsidenten der Republik Bouteflika anlässlich des 54. Jahrestages der Unabhängigkeit und des Tages der Jugend (05/07/2016).

 

 

"Dies sind also die großen Opfer, der

wir gedenken. Dies ist die Erinnerung,

die wir im nationalen Gedächtnis wach

halten müssen, nicht um den Hass zu

schüren, sondern damit keiner den

Preis vergisst, den unser Volk gezahlt

hat, um frei und unabhängig zu leben."

 

Botschaft des Staatspräsidenten

Abdelaziz Bouteflika anlässlich

des 62. Jahrestages des 01. November 1954.

 

 

 

 

"Wir erleben den Niedergang der Kultur der Akzeptanz des Andersseins und des Prinzips der friedlichen Koexistenz und stellen eine zunehmende Fremdenfeindlichkeit fest, die Eintracht und Liebe ersetzt. Beide Werte gehen überall in der heutigen Welt verloren, was Anlass zur Sorge gibt und eine echte Zusammenarbeit fordert, um alle Formen von Extremismus, fanatische Aspekte und die Ursachen von Hass und Groll auszurotten und um sich dafür einzusetzen, die Gesellschaften vor sektiererischen Konflikten und dogmatischen Entgleisungen zu schützen ."

 


"Wir müssen uns dafür einsetzten, al-Rahma (Gnade) und die Einheit zu fördern und die Gewalt und jede Instrumentalisierung unserer Religion abzulehnen, die darauf abzielt, solche grausame Verbrechen zu verüben und schändliche Komplotte zu schmieden"

 

Botschaft des Staatspräsidenten Abdelaziz Bouteflika am 26. Dezember 2016 an die Teilnehmer der 18. Nationalen Woche des Korans.

 

 

 

 

ALGERISCHEN VERFASSUNG

 

|+| PDF herunterladen

Startseite
Drucken  
 

Algerien : Parlamentswahlen 2017

Der Staatspräsident, Abdelaziz Bouteflika, hat am 03. Februar einen Erlass  über die Einberufung der Wählerschaft für di...

Algerien : Wahlaufsichtsbehörde

Die kommenden Parlamentswahlen, die am 04. Mai 2017 stattfinden, werden von der Oberste Wahlaufsichtsbehörde (HIISE) beg...

Der Premierminister Sellal empfängt den Staatssekretär Beckmeyer

Der Premierminister, Herr Abdelmalek Sellal, hat den Staatsekretär für Wirtschaft und Energie, Herrn Uwe Beckmeyer, am 2...

Previous
Next

Prävention und Bekämpfung des gewalttätigen Extremismus und Terrorismus / Rede des Ministers Abdelkader Messahel

|+| hier herunterladen (PDF Dokument)

Länderbericht über Millenniums-Entwicklungsziele 2000-2015

|+| hier herunterladen (PDF-Dokument)

Neues Entwicklungsgesetz der KMU

Das Rahmengesetz zur Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), das vor kurzem verabschiedet wurde, sieht ...|+| Mehr lesen

National-Anleihe für das wirtschaftliche Wachstum

Die algerische Gemeinschaft in Deutschland wird aufgefordert, die am 17. April 2016 aufgelegte Obligationsanleihe zu zeichnen.

|+| Mehr lesen

Kat: Wirtschaft
25.02.2017

Deutsch- algerisches Geschäftsforum

Ein deutsch-algerisches Geschäftsforum fand am 21. Februar 2017 in Algier am Rande der 6. Sitzung der deutsch-algerischen gemischten Wirtschaftskommission statt. Mehrere algerische Regierungsmitglieder haben an dieser Veranstaltung teilgenommen, darunter: - Der Minister für Industrie und Bergbau, Herr Abdessalem Bouchouareb,...[mehr]

Kat: Wirtschaft
25.02.2017

6. Sitzung der deutsch-algerischen gemischten Wirtschaftskommission

  Die 6. Sitzung der deutsch-algerischen gemischten Wirtschaftskommission, deren Ko-Vorsitzende der Minister für Industrie und Bergbau, Herr Abdessalem Bouchouareb, und der Staatssekretär für Wirtschaft und Energie, Herr Uwe Beckmeyer sind, fand am 21. Februar 2017 in Algier statt. Folgende Themen standen auf der Diskussionsagenda: Die...[mehr]

Kat: Wirtschaft
25.02.2017

Deutsch-algerische Partnerschaft

  Eine Vereinbarung (Memorandum of Unterstanding) wurde am 21.Februar 2017 in Algier von der algerischen Firma für Pflanzenschutzmittel Alfit (einer Tochtergesellschaft der Asmidal) und der deutschen Firma Henkel unterzeichnet. In diesem Dokument geht es um den Aufbau von zwei Einheiten für die Produktion von Insektiziden in Mascara (im Westen)...[mehr]

Kat: Wirtschaft
24.02.2017

Deutsch-algerische Investitionen

In den letzten fünf Jahren wurden zwölf industrielle Projekte mit einem Gesamtbetrag von mehr als 24. Milliarden DA (rund 220 Millionen USD) mit deutschen Partnern in Algerien konkretisiert.   Es handelt sich um Projekte mit den Schwerpunkten: Fertigung von Getrieben, Handhabungsräten, Baumaterial (Gips und Derivate) und komprimiertem...[mehr]

Kat: Wirtschaft
24.02.2017

Deutsch-algerische gemischte Wirtschaftskommission: Die Einrichtung einer Arbeitsgruppe

Eine für die Umsetzung der Empfehlungen der deutsch-algerischen gemischten Wirtschaftskommission zuständige Arbeitsgruppe wurde am 21. Februar 2017 in Algier eingesetzt. Diese Arbeitsgruppe kommt jedes Jahr zusammen, um den Stand der Umsetzung der Empfehlungen der deutsch-algerischen gemischten Wirtschaftskommission zu bewerten, die...[mehr]

Kat: Wirtschaft
24.02.2017

VW-Werk in Algerien

Eine Finanzierungsvereinbarung des Herstellerwerks Volkswagen in Algerien wurde am 22.Februar 2017 in Algier zwischen der staatlichen Bank - Crédit populaire algérien - (CPA) und der algerischen Firma Sovac unterzeichnet. Es handelt sich um eine Finanzierung, die in mehrere Phasen unterteilt wird. Die erste Phase ist für den Ausbau der...[mehr]

Kat: Wirtschaft
20.02.2017

Algerien – Arzneimittelherstellung

Die private Unternehmensgruppe, Sophal,  die sich auf die Herstellung von Generika in Algerien spezialisiert, nahm am 09. Februar 2017 eine neue Produktionsstätte in Oran (im Westen) in Betrieb. Diese Fabrik  ist auf die Herstellung einer neuen Art von Antibiotika (Cephalosporine) spezialisiert. Diese neue Produktionslinie ist für injizierbare...[mehr]

Kat: Wirtschaft
18.02.2017

Algerisch-saudische Partnerschaftsprojekte

Vier (04) Partnerschaftsabkommen zwischen algerischen und saudischen privatunternehmen in Bereichen Medizin, Tourismus und Export wurde anlässlich der Abhaltung des 10. Algerisch-saudischen Geschäftsrates am 14. Februar 2017 in Algier abgeschlossen.   Diese Abkommen wurden am 16. Februar 2017 am Rande der 12. gemischten algerisch-saudischen...[mehr]

Kat: Wirtschaft
18.02.2017

Algerien –neue Talsperren werden gebaut

Neun (09) Talsperren werden im Jahr 2019 in Algerien in Betrieb genommen. Die Bauarbeiten von fünf dieser Talsperren werden 2017 starten. Achtzig (80) Regionen wurden als Gebiete mit Bedarf an Talsperren aufgrund der niedrigen Regenmenge eingestuft. Diese eingeplanten Projekte kommen zu den hunderten Talsperren des Landes hinzu.[mehr]

M. Lamamra, Conseil de l'ONU

Ausstellung über Algerien 01/2016

Öffnungszeiten & Lageplan

Botschaft
Görschstraße 45-46
13187 Berlin (Pankow)

Lageplan

Botschaft:

Montag bis Freitag:  9:00h - 16:00 Uhr

Konsularische Abteilung:

Montag bis Freitag:  9:00  - 13:00 Uhr

Visaangelegenheiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:

9:00 - 13:00 Uhr


Tel: (+49) - (0)30-43 737 - 0

Fax: (+49) - (0)30-48098716

Algerian child's rights

Algerian Women

Arabisch lernen

Handwerk - Algerien

  • Diese Website wird von der Algerischen Botschaft in Berlin betreut. Externe Links zu anderen Internet-Sites sollten nicht als Unterstützung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.